Humpfert-Turm

Der Humpfert-Turm in Letmathe

Der offizielle Name des Turms ist 'Karl-Hassel-Turm' nach dem Gründer des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) Letmathe. Im Volksmund hat sich jedoch 'Humpfert-Turm' durchgesetzt, da der Turm auf dem 'Humpfert' steht. 1891 errichtete der SGV Letmathe den ersten Aussichtsturm aus Holz. In einer Sturmnacht 1891/92 stürzte der Turm um und wurde 1892 neu erbaut. 1907 wurde der Turm abgebrochen, da zwei Eckstützen morsch geworden waren. Am 21. Juni 1908 wurde der jetzige Turm eingeweiht. Besichtigung und Turmbesteigung jederzeit möglich

Anfahrt
Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit