Das Märkische Sauerland im Naturpark Sauerland-Rothaargebirge

Einprägsame Landschaften bestimmen das Bild im Märkischen Sauerland. Berge und Täler, Flüsse und (Stau-) Seen, Wiesen und Wälder. Seit 2015 gehört diese Natur- und Kulturlandschaft bis zu den Stadtgrenzen von Iserlohn, Lüdenscheid und Menden zu einem besonderen Schutzgebiet, dem Naturpark Sauerland-Rothaargebirge.

Der mit rund 3830 Quadratkilometern größte und jüngste Naturpark Nordrhein-Westfalens fasst die früheren Naturparks Ebbegebirge, Homert und Rothaargebirge sowie weitere Gebiete zusammen. Er reicht bis in den Kreis Olpe, den Kreis Siegen-Wittgenstein und den Hochsauerlandkreis.

Wo immer du dich in der Landschaft des Märkischen Sauerlands erholst, kannst du dir also sicher sein, dass du im Naturpark Sauerland-Rothaargebirge unterwegs bist: beim Wandern und Radfahren, beim Spazieren entlang unserer Flüsse und beim Baden in unseren Stauseen.

Damit nicht genug, bietet dir der Naturpark auch Möglichkeiten, dich aktiv zu informieren. Der Naturpark veranstaltet immer wieder Naturpark- und Naturentdecker-Tage, auf denen du viel über Flora und Fauna erfährst. Auch die regelmäßigen Führungen der Naturpark-Ranger*innen und zertifizierten Naturpark-Führer*innen vermitteln dir viel Wissen zu den Abläufen in der Natur.

Grundlegende Informationen findest du zudem in den beiden Naturpark-Infozenten in Hemer und Meinerzhagen sowie in der Arche Noah in Menden, im Naturschutzzentrum Märkischer Kreis in Lüdenscheid und im Wald- und umweltpädagogischen Zentrum Meinerzhagen-Heed. Außerdem lernst du unsere Natur auch sehr gut auf den vielen Natur- und Walderlebnispfaden kennen.



Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit
Jetzt Freizeitangebote im
Märkischen Sauerland online buchen