PHÄNOMENTA Lüdenscheid

„Forschen x Neugier = Spass²“ lautet das Motto der PHÄNOMENTA, des spannenden Science-Centers in Lüdenscheid. Hier erlebt und erlernt ihr Grundlagen von Naturwissenschaften, insbesondere Physik und Technik, durch eigene Erfahrungen, durch Experimentieren und Ausprobieren. Anders als in klassischen Technikmuseen müsst ihr an den über 200 Exponaten zu zehn verschiedenen Themengebieten nicht erst erklärende Texte lesen, sondern könnt einfach rumprobieren, was passiert. Doch natürlich könnt ihr anschließend, wenn ihr mögt, auch Hintergründe erfahren. Die Publikumslieblinge und heimliche Maskottchen in der Phänomenta sind übrigens die humanoiden Roboter Lüdia und Ludwig

Die größte Attraktion der Phänomenta ist aber der Turm mit dem permanent schwingenden Foucaultschen Pendel. Mit einem solchen Pendel bewies der französische Wissenschaftler Léon Foucault 1851, dass sich die Erde dreht. In der Phänomenta ist oberhalb des Pendels ein Kaleidoskop eingebaut – das größte begehbare Kaleidoskop Europas sogar. Beide könnt ihr euch aus zwei Perspektiven ansehen: auf der Höhe des Pendels und von unten aus dem sogenannten Phänorama im Erdgeschoss. In diesem runden Raum erwarten euch Panorama-Ansichten von Lüdenscheid und Filme, Informationen und Anekdoten aus dem ganzen Märkischen Kreis.



Egal, welches Schwerpunktthema euch am liebsten ist, in der PHÄNOMENTA könnt ihr eine ebenso spannende wie lehrreiche Zeit verbringen. Das Café im Eingangsbereich bietet Raum, um zwischendurch Pausen zu machen und dann wieder zurückzukehren zu euren Experimenten. 

Im Anschluss an euren Besuch laden euch auch die Cafés und Restaurants in Lüdenscheid ein. Und wenn ihr länger bleiben möchtet, verfügen die Stadt und ihre Umgebung auch über schöne Übernachtungsmöglichkeiten.



Tipps rund um die Phänomenta

Versetalsperre

Als Gegenpol zum spannenden Besuch der PHÄNOMENTA könnt ihr den Tag auch mit einem Besuch der Versetalsperre ausklingen lassen. Sie liegt idyllisch inmitten der waldigen Berge des märkischen Sauerlandes und ist umgeben von Wanderwegen, die sich auch für kürzere Spaziergänge eignen. Vielleicht steht euch ja auch noch der Sinn nach dem Naturerlebnispfad in der Hokühler Bucht.

 

Mehr erfahren

Homertturm (539 m Höhe)

Sicher habt ihr in der PHÄNOMENTA den Turm erklommen, doch auf dem Homertturm geht es deutlich höher hinauf. Er steht mitten im Wald auf dem 539 Meter hohen Homert, nicht weit weg von der Versetalsperre. Während euch der Wind um die Nase weht, habt ihr hier eine fantastische Aussicht in alle Himmelsrichtungen. Zum Beispiel nach Lüdenscheid und über den Stausee.

 

Mehr erfahren

Altstadt Lüdenscheid

Nach dem Besuch der Phänomenta bietet sich für euch ein Besuch der Lüdenscheider Altstadt an. Im fast kreisrunden historischen Zentrum könnt ihr gut erhaltene Bauten aus dem Mittelalter und aus der Gründerzeit entdecken, als sich Lüdenscheid zu einem Zentrum der Metallverarbeitung entwickelte. Gemütliche Cafés und Restaurants laden euch hier zu Pausen ein. 

 

Mehr erfahren


Wusstest du schon, dass ...

… die PHÄNOMENTA ursprünglich 1996 eröffnete, ab 2013 umgebaut wurde und 2015 neu eröffnete?

… der 75 Meter hohe PHÄNOMENTA-Turm mit dem Foucaultschen Pendel schnell zum neuen Wahrzeichen Lüdenscheids wurde?

… der Turm das größte begehbare Kaleidoskop Europas beherbergt?

… eine Fußgängerbrücke vom Bahnhof zur PHÄNOMENTA führt?


Abenteuer Natur in und um Lüdenscheid

Lüdenscheid ist von der wunderschönen waldigen Natur des Märkischen Sauerlands umgeben, die ihr auch im Rahmen eures PHÄNOMENTA-Besuchs kennenlernen könnt. Zum Beispiel hier: 


Kulturschätze in Lüdenscheid

Die Entwicklung Lüdenscheids im Mittelalter und während der industriellen Revolution lässt sich bis heute an vielen Orten ablesen.
Hier einige Tipps:


Kontakt & Unterkünfte


Kontakt

Bürger- und Tourismusinformation
Rathausplatz 2 | 58507 Lüdenscheid

Telefon: 02351 17-1444
E-Mail: information@luedenscheid.de
Web: www.luedenscheid.de

 

Übernachten

Du möchtest in Lüdenscheid übernachten? Im Unterkunftsverzeichnis findest du eine Auswahl an Hotels, Ferienwohnungen und Pensionen:

Zur Unterkunftssuche

 

Hier kannst du live ein Gastgeberverzeichnis im PDF-Format erstellen:

Zum Gastgeberverzeichnis

Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit
Jetzt Freizeitangebote im
Märkischen Sauerland online buchen