Stauseen im Märkischen Sauerland

Wasserreichtum ist schon lange kennzeichnend für das Märkische Sauerland. Wann immer du in unserer Natur unterwegs bist, wirst du feststellen wie viele Bach- und Flussläufe es bei uns gibt. Dies war eine der Voraussetzungen, warum unsere Region zu den Gegenden mit den meisten Stauseen gehört. Denn Ende des 19 Jahrhunderts begann man – ursprünglich, um die Wasserkraft für die Wirtschaft zu nutzen und zu regulieren – Talsperren zu bauen.

Heute erstrecken sich hinter zehn Talsperren im Märkischen Sauerland kleine und große Stauseen. Ihre Hauptaufgabe besteht jetzt in der Sicherung der Trinkwasserversorgung. Doch unsere Flora und Fauna haben die Seen integriert, als wären sie natürlich entstanden. In ehemaligen Tälern gelegen sind sie umgeben von grünen, waldigen Hügeln und kleine Paradiese für die Fisch- und die Vogelwelt. Wann immer du auf der Suche nach Erholung bist, wirst Du hier wahre Naturschätze finden. An allen Stauseen kannst du wandern und radeln, an und in manchen sogar Schwimmen und Wassersport treiben.


Oestertalsperre

An Plettenbergs großem Brauchwasserspeicher hast du eine große Auswahl an erholsamen Freizeitaktivitäten. Ein Badestrand lädt dich zum Schwimmen und Sonnenbaden ein. An der DLRG-Station kannst du dir vom Plettenberger KulTour-Verein am Wochenende ein SUP-Board leihen und lospaddeln. Und das Südufer der Oestertalsperre bietet sich zudem für Spaziergänge an.

 

Mehr erfahren

Seilersee – Callerbachtalsperre

Ganz im Norden des Märkischen Sauerlands erwartet dich der Seilersee, das große Naherholungsgebiet der Stadt Iserlohn zum Freizeitvergnügen. An der Callerbachtalsperre, wie der See ursprünglich hieß, kannst du spazieren, Ruderboot und Tretboot fahren oder mit dem eigenen Board Stand-up-paddeln. Am Seeufer findest du übrigens auch ein Hallenbad: das Sport- und Solebad (Seilerseebad).  

 

Mehr erfahren

Versetalsperre

Die Verse, wie sie bei uns heißt, ist die jüngste Talsperre im Märkischen Sauerland – und sie ist auch unsere größte Talsperre. Zwischen Lüdenscheid und Herscheid gelegen, lädt sie dich zu ausgiebigen Spaziergängen und Wanderungen sowie zu Erkundungen auf dem Naturlehrpfad ein. Baden dürfen in dem Trinkwasserspeicher allerdings nur Enten.

 

Mehr erfahren



Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
300
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deine Traumunterkunft

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit
Jetzt Freizeitangebote im
Märkischen Sauerland online buchen