Anno Tuck’s Zeitreisen

Mach dich bereit! Es kommt was auf dich zu. Burg Altena wartet auf dich.

Schwungvoll. Spannend. Schön. Einfach toll! Anno Tuck, Namensgeber und Held der Veranstaltungs-Reihe des Märkischen Kreises nimmt dich mit in andere Epochen, andere Welten. In unseren Events knüpft er sich in Altena jedes Jahr eine andere Ära vor.

Anno Tuck zeigt dir, wie es damals im Märkischen Sauerland so war – oder in Zukunft mal sein könnte.

Finde heraus was für Musik in der jeweiligen Epoche angesagt ist, was auf den großen Theater Bühnen oder Kino-Leinwänden passiert und wie die Leute ihren Alltag gestalten. Entdecke besondere Zeitvertreibe, die wir heute gar nicht mehr - oder noch nicht- kennen.

Lass dich von Anno Tuck jedes Jahr auf eine andere Zeitreise mitnehmen. Freu‘ dich auf Konzerte und Entertainment, Workshops und Shows – jedes Jahr aus einer anderen ganz besonderen Epoche.
 


Anno Tuck … reist in die Zukunft

Für seinen nächsten Zeitsprung hat sich Anno Tuck eine unerforschte, mystische und abenteuerliche Ära ausgesucht: es geht ab in die Zukunft! Eine Zeit, die noch in den Sternen steht. Was wohl Technik und KI erreicht haben? Musikalische Schallwellen und Wesen aus andern Welten erreichen unsere Erde und landen mitten auf Burg Altena.

Trage dir dieses Ereignis am besten gleich in den Kalender ein und begleite Anno Tuck bei seiner Reise in eine Zeit, die die Menschheit noch nicht kennt. 



Begegne der Zukunft und freue dich schon jetzt auf folgende Veranstaltungen!


Auf Burg Altena wird’s futuristisch. In den Mittelalter-Gemäuern triffst du plötzlich auf Gestalten aus einer anderen Zeit. Umweht von maschinenartigen Geräuschen und einem Hauch von Benzin begegnen dir Figuren, die wirken, als seien sie den Transformers-Filmen entsprungen. WheelJack und Arcee heißen dich willkommen in der Zukunft. 
Als weitere Gäste haben sich auch Vertreter aus Star Wars angekündigt, die von den Star-Wars-Fans The Dejarik aus Wolfenbüttel dargestellt werden: Wenn du dich traust, kannst du Darth Vader die Hand schütteln oder versuchen einen Stormtrooper mit purer Gedankenkraft zu steuern. 

Vielleicht begegnest du sogar noch weiteren galaktischen Gästen aus anderen Zeiten und Galaxien zum Beispiel aus dem Marvel-Universum?
Freu dich am Samstag und Sonntag auf folgende Highlights! 


Akrobatik der Zukunft versetzt dich in Staunen. So treibt Kevin Kalvus bei seiner Kontaktkugeljonglage ein magisches Spiel mit scheinbar schwerelosen Glaskugeln

Nebelschwingen schweben mit ihrem Lichtspiel anmutig über den Burghöfen und wirken dabei – besonders bei der LED-Show am Samstagabend – wie aus einer anderen Galaxie.  

Auch die Luftakrobatin Lexi Acrobatixx zeigt leuchtende Kunststücke. Sie liegt nahezu schwerelos in ihrem LED-Cube. So, als würde sie in einem Sternenmeer treiben. 

Außerdem verschafft dir das spacige Duo X-Project Musikerlebnisse wie aus einer anderen Welt. Für ihre Live-Performance haben sie sphärische Klänge von EDM-Tracks bis hin zu Synthie-Pop im Weltraum-Gepäck.

Möchtest du selbst ein Teil der Zukunft werden? Dann freue dich auf den Roboter-Workshop, in dem Up-Cycling auf Technik trifft. Die Künstlerin Yvonne Dickmüller nimmt kleine Künstler und Ingenieure an die Hand und bastelt mit ihnen Maschinen-Wesen. 

Wer außerdem selbst mal zum Superheld aus einer anderen Welt werden möchte, ist beim Kinderschminken bestens aufgehoben. 

Auch die passende futuristische Ausrüstung für die Reise in die Zukunft findest du auf der Burg. Denn insbesondere die kleinen Helden erwarten spannende Lichtschwertkämpfe.

Hier findest du das vollständige Programm

 


Übrigens: Auf Burg Altena findest du immer Zeitreisende. Unsere Peppers-Ghost berichten dir aus anderen Zeiten. Lass‘ sie dir nicht entgehen! Die Räumlichkeiten der Burg Altena sind während der Veranstaltung geöffnet.

Der Eintritt pro Person und Tag für die Veranstaltung Anno Tuck beträgt 4,00 Euro, ermäßigt für Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren 2,00 Euro. Für Kinder unter 6 Jahren ist der Eintritt frei. 
Im Preis ist der Besuch der Museen Burg Altena inbegriffen*.

Veranstaltungs- und Museumsöffnungszeiten Burg Altena: 
Samstag, 3. August 2024, 11 Uhr bis 22 Uhr 
Sonntag, 4. August 2024, 11 Uhr bis 18 Uhr

Die Burg Altena thront auf einem Berg über der Stadt. Der Fußmarsch hinauf dauert nur ca. 15 Minuten. Eine besondere Art, die Burg Altena zu erobern, ist die Fahrt mit dem Erlebnisaufzug, der nicht nur Transportmittel sondern vielmehr Geschichtenerzähler ist. 

Der Erlebnisaufzug Burg Altena und der Altenaer Bürgerbus (Shuttle zur Burg und zurück vom Besucherparkplatz Langer Kamp) verlängern ihre Fahrzeiten am Freitag und Samstag entsprechend. 

* Hinweis: Der alleinige, kostenfreie Besuch der Museen Burg Altena ist an den beiden Veranstaltungstagen nicht möglich. Das Deutsche Drahtmuseum (Fritz-Thomeé-Str. 12) kann jedoch zu den gewohnten Öffnungszeiten kostenfrei besichtigt werden. 
 

Weitere Infos zur Anfahrt


Immer up-to-date!

Hier gibt’s immer die letzten Neuigkeiten zu Anno Tuck … reist in die Zukunft. 
Also: Bleib dran!
 



Anno Wer? Na, Anno Tuck!


Anno Tuck ist allwissend – beinahe jedenfalls. Zumindest, wenn es um unsere Region geht. Nicht nur, weil er aus Altena stammt und das Märkische Sauerland kennt, wie seine Westentasche. Auch weil er Wissenschaftler, Historiker, Bibliothekar, Archivar, Professor der Archäologie und der Geschichtswissenschaften in einer Person ist. Ganz schön viel für ein Leben? Mag sein, aber er ist ja mittlerweile auch schon weit über 100. 

In jungen Jahren war Anno Tuck ein etwas überqualifizierter Sekretär, Assistent, Faktotum – kurz, die rechte Hand – von Altenas Landrat Fritz Thomée (1862 – 1944). Stets hat Tuck sein Wissen und Können in den Dienst des Landrats und seiner Sammlung gestellt. Jener Sammlung übrigens, mit der Thomée die Burg Altena ausstattete. 

Heute setzt Anno Tuck alles daran, Thomées Vermächtnis zu bewahren und sich für die Geschichte der Burg Altena, für Altena sowie für das Märkische Sauerland einzusetzen. Meistens sitzt er tief in der Burg Altena zwischen Verlies und Weinkeller. Hier hütet er die Schätze der Burg und forscht vor sich hin, während sich sein Kater Miez um sein Wohl und seine Sicherheit kümmert.

Doch jetzt hat Anno Tuck zusätzlich einen Super-Posten übernommen – als Namensgeber, Begleiter, Erzähler und vor allen Zeitenwanderer der großen, neuen Veranstaltungs-Reihe des Märkischen Kreises. Und für die begibt er sich auf spannende Zeitreisen! Wie das funktioniert?

Schau mal hier!





Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
300
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deine Traumunterkunft

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit
Jetzt Freizeitangebote im
Märkischen Sauerland online buchen
Jetzt Unterkünfte in Altena buchen