Mit dem Auto ins Märkische Sauerland

Von den waldigen Hügeln Iserlohns bis ins Ebbegebirge bei Meinerzhagen, vom lebendigen Zentrum Lüdenscheids auf bis zum weiten Plateau Neuenrades reicht das Märkische Sauerland. Bei einer Nord-Süd-Ausdehnung von rund 45 und einer Ost-West-Ausdehnung von rund 37 Kilometern findest du auf 1061 Quadratkilometern eine überaus abwechslungsreiche Landschaft aus Bergen, Hügeln, Flusstälern und Seen, Wäldern und Wiesen. Sie ist sowohl von Wander- und Radwegen durchzogen, als auch verkehrstechnisch bestens erschlossen.

Das beginnt mit der einfachen Anreise. Unabhängig davon, ob du einen Ausflug oder einen längeren Aufenthalt bei uns planst: Das Märkische Sauerland erreichst du einen Katzensprung von der Bundesautobahn A1 entfernt über die A45 oder A46.  Von der A45 hast du direkten Anschluss an Lüdenscheid und Meinerzhagen, von der A46 an Iserlohn und Hemer. Von den Autobahnen aus führen dich mehrere Bundesstraßen auf überraschend schönen Strecken ins Herz der Region. 


Über sie erreichst du die meisten unserer Orte ganz bequem:

  • Die B7 schließt an die A46 an und führt dich durch Hemer und Menden.
  • Die B54 verläuft westlich der A45. An der Strecke liegen Schalksmühle, Lüdenscheid-Brügge, Kierspe und Meinerzhagen.
  • Die B229 verbindet Lüdenscheid, Werdohl, Neuenrade und Balve.
  • Die B236 führt dich durch das Lennetal von Iserlohn-Letmathe über Nachrodt-Wiblingwerde, Altena und Werdohl bis nach Plettenberg.
  • Auf der B515 gelangst du von Hemer und Menden ins Hönnetal.

Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit
Jetzt Freizeitangebote im
Märkischen Sauerland online buchen