Wanderungen auf historischen Wegen im Märkischen Sauerland

Reiche Eisenerzvorkommen prägen die Geschichte des Märkischen Sauerlands seit Jahrtausenden. Bis heute finden sich in unserer Region zahlreiche metallverarbeitende Betriebe. Möchtest du wissen, wo all das seine Wurzeln hat? Dann sind Wanderungen auf unseren historischen Wegen genau das Richtige für dich. Draht war und ist bis heute ein wichtiges Erzeugnis im Märkischen Sauerland. Früher wurden die rund 30 Kilogramm schweren Drahtrollen mit Pferdegespannen auf dem Drahthandelsweg von Lüdenscheid nach Iserlohn gebracht. 

 

Die Eisenstraße Südwestfalen, ebenfalls eine historische Handelsstraße, ist sogar noch länger. Sie beginnt im Kreis Olpe und führt u.a. durchs Märkische Sauerland bis nach Hagen bzw. Ennepetal. Und rund um Balve-Langenholthausen, zeigen dir die Stationen des Bergbauwanderwegs, wie der Abbau des Erzes bei uns funktionierte – ohne die Schächte, die du aus dem Ruhrgebiet sicher kennst. Freu dich auf erlebnisreiche Stunden und Tage. Denn an allen drei Strecken findest du Orte, die dich in unsere spannende Geschichte entführen. Und natürlich Orte, an denen du einkehren kannst.


Tipps für Wanderungen auf historischen Wegen

Wanderung auf dem Drahthandelsweg von Lüdenscheid nach Iserlohn

Auf dem Drahthandelsweg von Lüdenscheid über Altena bis Iserlohn erlebst du schöne Landschaften und unsere Industriegeschichte. Auf diesem Weg transportierte man früher Drahtrollen auf Pferdekarren zur Weiterverarbeitung nach Iserlohn. Von dort ging es dann zu den großen Handelsplätzen Dortmund, Soest und Unna. 
 

Mehr erfahren

Wanderungen an der Eisenstraße Südwestfalen von Meinerzhagen bis Schalksmühle

Die Eisenstraße Südwestfalen ist eine historische Handelsstraße vom Kreis Olpe bis nach Hagen und Ennepetal. Durch den Märkischen Kreis führt die Strecke von Meinerzhagen bis Schalksmühle über Kierspe und Lüdenscheid. Wenn du von Ort zu Ort wanderst, entdeckst du z. B. Hohlwege, den Schleiper Hammer und die Historische Brennerei Rönsahl.
 

Mehr erfahren

Bergbauwanderweg Balve-Langenholthausen

Auf dem Bergbauwanderweg bei Balve entdeckst du Zeugnisse des frühen Erzbergbaus in unserer Region. Auf den 7,7 Kilometer langen Rundweg weist dir das Bergbausymbol Schlegel und Eisen den Weg. Wenn du hier unterwegs bist, mach doch auch einen Abstecher zur Luisenhütte, der ältesten erhaltenen Hochofenanlage Deutschlands. 
 

Mehr erfahren


Anreise mit Bus & Bahn

Übrigens: Viele unserer Wanderstrecken erreichst du prima per Bus & Bahn.

Mehr erfahren


Sehenswürdigkeiten an historischen Wegen


Weitere Touren

Du möchtest auch andere Themenwege kennenlernen? Dann schau mal in unser Tourenportal! 
 

Zum Tourenportal


Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit
Jetzt Freizeitangebote im
Märkischen Sauerland online buchen