Eisenbahnerlebnisse im Märkischen Sauerland

Je älter, desto besser: Eisenbahnen üben auf kleine und große Kinder oft eine besondere Faszination aus. Eine Dampflokomotive ist immer ein beeindruckendes Beispiel vergangener Zeiten. Im Märkischen Sauerland förderte die Eisenbahn ab ca. 1870 die Industrialisierung, denn Produkte konnten schnell aus den engen Tälern zu Abnehmern an anderen Orten transportiert werden. Die Züge waren im Hönnetal, Lennetal und Volmetal sowie auf mehreren Nebenstrecken unterwegs. Viele Bahnhöfe in unserer Region stammen noch aus dieser Zeit.

Heute werden die Hauptstrecken von modernen Zügen befahren, Dampflokomotiven gibt es nur noch als Museumsstücke. Ein Prachtexemplar steht im Geschichtsmuseum der Stadt Lüdenscheid. In der Nähe von Herscheid könnt ihr eine kleinere Dampflokomotive sogar live erleben. Mit ein paar Waggons fährt sie einige Kilometer auf einer restaurierten Schmalspurbahn-Strecke durch das Elsetal. Und wenn ihr außerdem Eisenbahnen im Miniaturformat liebt, besucht auch die jährlichen Modelleisenbahntage in Halver.


Tipps für Eisenbahnerlebnisse

Sauerländer Kleinbahn (Märkische Museums-Eisenbahn)

Auf einem Teilstück der stillgelegten Schmalspurbahn-Strecke Plettenberg-Herscheid fährt heute die Märkische Museums-Eisenbahn mit originalen Waggons. Sie wird von der Dampflok Bieberlies gezogen. Während der Fahrt durch das Elsetal zwischen Hüinghausen und Köbbinghauser Hammer erlebt ihr das Eisenbahn-Feeling von anno dazumal. 
 

Mehr erfahren


Museumsreife Eisenbahnen & Co. im Überblick

Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit
Jetzt Freizeitangebote im
Märkischen Sauerland online buchen