Bergtour rund um Herscheid

Die Tour beginnt am Wanderparkplatz der Versetalsperre. Zunächst radeln Sie entspannt entlang der Versetalsperre, bevor es über einen bergigen Abschnitt nach Herscheid geht. Von dort geht geht die Rundtour über verschiedenen Herscheider Dörfer zurück zum Ausgangspunkt.
Die Rundtour beginnt am Parkplatz der Versetalsperre (L 561). Von dort geht es zum „Einradeln“ gemütlich 5 km entlang des Ufers der Versetalsperre.
Am Ende der Talsperre startet der sportliche Teil, denn es müssen nacheinander 3 Gipfel überwunden werden.
Mit 510 Höhenmetern erklimmen Sie in Ober-Holte den höchsten Punkt der Tour.

Nach der Hälfte der Tour erreichen Sie Herscheid mit zahlreichen Einkehrmöglichkeiten. Gestärkt machen Sie sich auf den Rückweg, bei dem zwei kleine „Berge“ überwunden werden müssen.
Die knapp 19 km lange Rundtour ist eine kurze, aber sportlich ambitionierte Feierabendrunde rund um Herscheid. Sie verläuft ausschließlich auf befestigten Wegen und Straßen und ist auch für Rennradfahrer geeignet.

Tourismus Märkischer Kreis:  "Tourismusportal des Märkischen Kreises "

Aktuelle Informationen zum Radfahren in Südwestfalen: "Radeln-nach-Zahlen"

BVA Regionalkarte "Sauerland", Auflage 2015 mit Knotenpunktsystem

Zum Wanderparkplatz Klamer Brücke an der Versetalsperre führt die L 694. (Autobahnausfahrt A 45, Lüdenscheid Süd)
Kostenfreier Parkplätze an der Klamer Brücke.
Der Startpunkt ist über die Haltestelle "Versetalsperre" über die Linie 54 der MVG zu erreichen.
Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit