Altenaer: Richard-Schirrmann-Weg

Eine reizvolle kleine Wanderung mit Blick auf Burg Altena und den Fluss Lenne. Verbinden Sie mit der Rundtour Bewegung, Natur und Kultur!

Hoch über der alten Drahtzieherstadt gelegen ist Burg Altena mit ihrem mittelalterlichen Flair Sitz toller Museen und des Burgrestaurants. Über den Erlebnisaufzug ist die Feste problemlos zu erreichen. Mit Gründung der ersten Jugendherberge trug Richard Schirrmann 1914 die Jugendherbergsidee in die Welt.

Entdecken Sie bei dieser kurzweiligen Tour neben der imposanten Höhenburg noch zwei weitere kleine "Burgen" wie die Burg Holtzbrinck, einen repräsentativen Bau aus dem 16. Jahrhundert mit seinem Rokokogarten, der heute als Kultur- und Begegnungsstätte dient, die Mückenburg sowie den Wald rund um den Klusenberg.

Auf dem Naturlehrpfad kommen Sie am Ehrenmal und am "grünen Klassenzimmer" vorbei, das neben interessanten Infos zur Tier- und Pflanzenwelt auch Sitzgelegenheiten mit Panoramablick über das Lennetal bietet.

In dem Deutsches Drahtmuseum erwarten den Besucher viele Überraschungen und Mitmach-Stationen rund um die Produktion, Weiterverarbeitung und Anwendung von Draht.

 

Stadtmarketing Altena e.V.
Telefon: 02352 209295
stadtmarketing@altena.de
www.visitaltena.de

 

www.burg-altena.de 
www.erlebnisaufzug.de

Tipp des Authors

Im Juli erleuchten nach der Abenddämmerung Glühwürmchen die Parkanlage um die Burg Altena.

www.visitaltena.de

www.maerkischer-kreis.de

www.erlebnisaufzug.de

Von der Autobahn A45 (Sauerlandlinie) fahren Sie an der Ausfahrt Lüdenscheid-Nord ab und folgen dann der Beschilderung nach Altena.

Von der A46 nehmen Sie die Ausfahrt Iserlohn-Oestrich und folgen dann den Schildern nach Altena.

Kostenlose Parkplätze am Startpunkt der Tour "Langer Kamp".

ZUG:
Abellio Rail fährt Altena aus Richtung Siegen, Iserlohn, Hagen/Essen an RE16, RB40 RB 91.

Vom Bahnhof aus kann innerhalb von 5 Minuten direkt am Burgweg eingestiegen werden. Dazu einmal über die Fritz-Berg-Brücke zum Markaner (ZOB) bzw. bis dahin einfach der Beschilderung Burg folgen.

Sowohl ZOB als auch der Startpunkt "Parkplatz Langer Kamp" werden von den Buslinien 37, 38 und 30, 34 der MVG angefahren.

Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit