Affelner Rundweg AR1 - bergauf, bergab und schöne Aussichten

Der Rundwanderweg (22km) ist bestens für eine große Halbtagestour oder eine Tagestour geeignet. Mehrere Einkehrmöglichkeiten, für die man den Rundweg kurz verlassen muss, bieten sich an.
Der Affelner Rundwanderweg AR1 führt um die Ortsteile Affeln und Altenaffeln mit vielen Ausblicken vom Waldrand herum. Ungefähr ein Drittel des Weges verläuft über den Weitwanderweg Sauerland-Höhenflug (Qualitätsweg Wanderbares Deutschland). Wir kommen am Femekreuz und am Schwarzen Kreuz vorbei, gehen bergauf, bergab durch Wälder und an Bachläufen entlang. Der Klappaltar in der St. Lambertuskirche Affeln ist sehenswert.
Tipp des Authors
Rucksackverpflegung wird empfohlen.
Festes Schuhwerk

Verlassen Sie die Autobahn 45 an der Anschlussstelle 14 - Lüdenscheid - und fahren rechts in Richtung Werdohl. Folgen Sie der B229 für ca. 19 km bis zum Ortsteil Küntrop. Dort biegen Sie am Ortsausgang rechts auf die L842 und kommen nach ca. 4 km in Affeln an.

 Von der A46 kommend verlassen Sie die Autobahn an der Anschlussstelle 64 - Hüsten - und folgen der B229 für ca. 25 km bis zum Ortsteil Küntrop. Dort biegen Sie am Ortseingang links auf die L842 und kommen nach ca. 4 km in Affeln an.

Der Rundwanderweg liegt an den Wanderparkplätzen Imberg und Schlade. Den Wanderparkplatz Imberg erreichen Sie, indem Sie in Affeln Richtung Plettenberg fahren. Kurz vor dem Ortsausgang biegen Sie rechts in die Straße „Zum Imberg“ und erreichen nach ca. 600 m den Wanderparkplatz. Zum Parkplatz Schlade gelangen Sie, wenn Sie in Affeln die L842 in  Richtung Altenaffeln und weiter Allendorf nehmen.

Wanderparkplätze Imberg oder Schlade (beide mit Rastplatz und kostenfrei)

Mit dem Bus nach Affeln fahren und von dort zum Wanderparkplatz Imberg gehen.

Fahrplanauskünfte www.mvg-online.de

Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit