VolmeSchatz! Das Eisenland in Süderlande

Industriekultur in der Region Oben an der Volme. Davon erzählt dieser neu angelegte Themenweg im Schleipe-Tal. Im Schleiper Hammer werden Schmiedekunst und Hammerwerke lebendig.

Sauerland heißt eigentlich „Süderland“ und meint das Land südlich des Hellwegs, einer bedeutenden Ost-West-Handelsroute, die u.a. mitten durch das heutige Ruhrgebiet verlief. Kein Wunder, dass die Eisenerzvorkommen und die Verhüttung im Märkischen Sauerland für die vorindustrielle Entwicklung von enormer Bedeutung waren. Davon zeugt der „Schleiper Hammer“, der am Beginn des informativen Themenweges rund um Eisenverhüttung und Hammerwerke steht.

Der Schleiper Hammer, ein altes Hammerwerk im Schleipe-Tal aus dem beginnenden 19. Jh. (erstes Zeugnis), beherbergt ein Industriemuseum. Schmiedevorführungen und „Mühlentage“ sind für Kleine und Große interessant.

Auf dem Themenweg selbst informieren Schautafeln über Industriekultur in der Region Oben an der Volme. Wer mag, schaut in Schrievers Bauernladen mit landwirtschaftlichen Produkten vorbei. Das ehem. Umspannhaus Neuhohlinden, das kleinste technische Denkmal des Märkischen Kreises, ist wegen seines expressionistischen Baustils sehenswert.

Auf jeder (Themen-)Infotafel befindet sich ein QR-Code, über welchen Sie den Wegeverlauf und die Wegedetails abrufen können. Ausgewählte Infotafeln sind mit einem zusätzlichen QR-Code ausgestattet. Hier warten spannende, digitale Zusatzinfo darauf von Ihnen entdeckt zu werden.

Als Gast im Wald zeigen wir Verständnis, Respekt und richtiges Verhalten, um Nutzen, Schutz und Erholung unseres Waldes zu sichern.

Tipp des Authors
Infos zum Schleiper Hammer (Schleipe 3, Kierspe): Tel. 02359 661140, www.kierspe.de/heimatverein. Schrievers Bauernladen (Vorderste Berg 1, Kierspe): Tel. 23592168.
Das Schleipe Tal bzw. den Schleiper Hammer erreicht man per Pkw von der B54, zwischen Halver-Oberbrügge und Kierspe, über eine kleine Stichstraße, welche direkt zum besagten Hammer führt. Kurz hinter dem Schleiper Hammer steht ein kleiner Parkplatz zur Verfügung.
Hinter dem Schleiper Hammer steht ein kleiner Parkplatz zur Verfügung.
Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit
Jetzt Freizeitangebote im
Märkischen Sauerland online buchen