Lüdenscheid/Altena: Verstecktes Kleinod - die Fuelbecke Talsperre

Versteckt schmiegt sich die Fuelbecke Talsperre in zwei Bachtäler und ist ein beliebtes Ziel für den Sonntagsspaziergang oder die kleine Joggingrunde. Gerne auch mit Kind und Hund.

Die Fuelbecke Talsperre zwischen Altena und Lüdenscheid zählt neben der Heilenbecke-Talsperre zu den ersten Stauseen, die im Sauerland errichtet wurden. Der Schlussstein in der Staumauer aus Bruchstein wurde 1897 gelegt. Damals sollte die Talsperre den Betrieb der Hammerwerke und Mühlen in den wasserarmen Sommermonaten sicherstellen, heute dient sie primär der Trinkwasserversorgung.

Schautafeln informieren über den Fischbesatz in den sauerländischen Gewässern. Aale, Forellen, Barsche, Karpfen, Rotaugen und viele weitere Fischarten sind u.a. in den Talsperren heimisch. Um die Pflege des Fischbestandes in der Fuelbecke Talsperre kümmert sich der Lennetaler Sportfischer-Verein.

Die Fuelbecke Talsperre ist klein; kleiner ist nur die Callerbachtalsperre (Seilersee) in Iserlohn. Sie fasst nur 700.000 m³ Wasser. Der Riethahner Bach (westlicher Arm) und die Fuelbecke (östlicher Arm) speisen ihr Wasser ins Staubecken ein.

Bitte nicht baden (auch nicht der Hund) oder Wassersport betreiben!

 

 

Tipp des Authors

Wanderparkplatz an der Staumauer ansteuern. Oder mit dem Bus anreisen, Haltestelle „Zum Hohle“ in Altena-Altroggenrahmede.

 

 

Rucksackwanderung
A45 Ausfahrt Lüdenscheid Nord, Richtung Lüdenscheid,  an der Ampel li. (Heedfelder Str.), 2te Ampel li (Im Grund), li. auf Altenaer Str./ Rahmedestr. , rechts abbiegen auf Gottmecker Weg, li. auf Fuelbecker Str. abbiegen.
Parkplätze (über GPS):  rechts vor der Staumauer

Bus:

Anfahrt : von Lüdenscheid – Sauerfeld, MVG Linie 37 Altena, Haltestelle „Zum Hohle“

Abfahrt: nach Lüdenscheid – Sauerfeld, MVG Linie 37, Haltestelle „Zum Hohle“

Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit
Jetzt Freizeitangebote im
Märkischen Sauerland online buchen