Werdohl: Aus dem Lennetal geht es auf dem W2 hoch hinauf!

Aus dem Lennetal bei Werdohl hinauf auf den Sauerland-Höhenflug nahe Neuenrade: Der Kraftakt auf fast 11 km wird mit Panoramaaussichten über das Märkische Sauerland belohnt.

Start ist am Werdohler Bahnhof. Über die Eisenbahnstrecke Ruhr-Sieg geht es entlang der Lenne in Richtung Kletterarena mit ihren 5 Naturkletterfelsen. Zugegeben, ab hier hat es die Strecke ganz schön in sich. Vom Ausgangspunkt auf 183 m über NN steigt die Strecke auf über 400 m am Klosterberg bei Neuenrade an. In Neuenrade-Wilhelmshöhe trifft der W2 auf den Sauerland-Höhenflug.

Ein Walderlebnispfad führt von nun an mal auf, mal ab bis zum Hexentanzplatz. Von hier geht es wieder merklich bergab zurück zum Ausgangspunkt in der Werdohler City.

Neben dem Stadtmuseum Werdohl (in Bahnhofsnähe), dessen Dauerausstellung Einblick in die Lebenswelten im Märkischen Sauerland gewährt, warten weitere kultur- und industriegeschichtliche Highlights am Wegesrand: Der Ahe-Hammer, im 16. Jh. erstmals erwähnt, kann von außen jederzeit, von innen nach Anmeldung besichtigt werden. Das Eisenbahnviadukt bei Ütterlingsen imponiert mit der Ruhe, mit der es sich bis heute kraftvoll über den Fluss erstreckt.

 

 

www.sauerland-hoehenflug.de

Service- und Buchungshotline des Sauerland-Höhenflugs: 02974 - 202 199

http://www.sauerland-hoehenflug.de/Ranger/Rangerfuehrungen

Weitere Informationen unter  http://www.mvg-online.de/.

Tipp des Authors

Stadtmuseum Werdohl: www.heimatverein-werdohl.de, Ahe-Hammer: Viadukt: Tel. 02392-917247, Kletterarena: www.kletterarena.info.

Keine besondere Ausrüstung notwendig.
Von der A45 kommend verlassen Sie die Autobahn bei der Abfahrt Lüdenscheid Richtung Werdohl und folgen der L655 bis nach Werdohl. Falls Sie nicht über die Autobahn fahren, gelangen Sie über die B236 direkt in den Ort hinein. 
Parken Sie direkt am Bahnhof! 
Der Bahnhof wird zum einen von der RE16, die zwischen Siegen und Essen verkehrt, angefahren. Außerdem fahren diverse Stadtbuslinien aus Richtung Werdohl, Plettenberg, Altena und Lüdenscheid den Bahnhof an. Schnellbuslinien zwischen Plettenberg und Lüdenscheid ermöglichen ebenfalls eine zügige An- bzw. Abreise.
Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit
Jetzt Freizeitangebote im
Märkischen Sauerland online buchen