Plettenberg: Um Plettenbergs größtem Schwimmbecken – die Oestertalsperre

Abkühlung gefällig? Malerisch eingebettet durch die Wiesen und Wälder des Ebbegebirges liegt die Oestertalsperre - Plettenbergs Brauchwassertalsperre und größtes Schwimmbecken.

Der familientaugliche Rundwanderweg führt entlang und oberhalb der bei Wanderern, Spaziergängern, Wassersportlern und Anglern beliebten Oestertalsperre. Am Naturdenkmal "Hohe Steine" finden Sie sichtbare Reste eines Vulkans. An heißen Tagen lockt der See mit einem Bad im kühlen Nass.

Die Oestertalsperre wurde zwischen 1904–1906 errichtet, um die Plettenberger Industrie auch in regenarmer Zeit mit Wasser zu versorgen. Heute reguliert die Brauchwassertalsperre den Wasserstand der Ruhr und dient als Erholungsgebiet mit vielen Freizeitmöglichkeiten wie z. B. Surfen, Segeln, Baden, Tauchen und Campen.

Von der 230 m langen Mauer haben Sie einen herrlichen Blick über das Wasser in Richtung Ebbegebirge, das zum Naturpark Sauerland-Rothaargebirge gehört. Auf der anderen Seite blicken Sie entlang der gekrümmten Mauer 36 m in die Tiefe auf die Talsohle. In besonders regenreichen Zeiten bietet sich ein spektakuläres Bild, wenn die Talsperre die Wassermassen nicht mehr fassen kann und sie durch die Überläufe die Mauer hinunter stürzen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bruchhauser_Steine

 

Tipp des Authors

Einkehrmöglichkeit im Hotel-Restaurant-Café "Zur Oestertalsperre" direkt an der Staumauer.

Auf dem Parkplatz informiert eine blaue Tafel über die Geschichte der Oestertalsperre.

Von der Innenstadt kommend fahren Sie über die Grünestraße nach Südosten Richtung Uhlandstraße.  An der Querstraße biegen Sie nach links ab. Im Kreisverkehr nehmen Sie die erste Ausfahrt (Unterm Grünen Berg). Am Ende der Straße biegen Sie links ab, dann sind Sie auf der Königstraße. Nun fahren Sie rund 3,3 km immer geradeaus auf der Oestertalstraße. Dann biegen Sie rechts in die Ebbetalstraße ab. Nach ca. 3,4 km erreichen Sie das Hotel "Zur Oestertalsperre".

Von der A45 "Lüdenscheid-Süd" kommend biegen Sie rechts ab und fahren in Richtung  Herscheid/ Plettenberg (L561). Nach ca. 7,3 km erreichen Sie Herscheid. Im Kreisverkehr nehmem Sie die erste Ausfahrt rechts in die Valberter Straße. Rund 1,6 km fahren Sie auf der Straße geradeaus, dann biegen Sie links in die L696 Richtung Oestertalsperre ab. Nach ca. 5,5 km erreichen Sie die Oestertalsperre.   

Navigationsadresse:

  • Oestertalsperre 1, 58840 Plettenberg   
  • UTM-Koordinaten (WGS84) Zone 32U E: 417325.5 N: 5668872.4   
  • Die GPS-Koordinaten von Oestertalsperre lauten: 51° 9' 55.103" N 7° 49' 3.237" E

Parkmöglichkeiten direkt an der Staumauer und an der Bushaltestelle auf der linken Seite.

Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit