Iserlohn: Rund um das Bergdorf Lössel

Ausgehend vom Grüner Tal führen Feld- und Waldwege in hügeliges Gelände mit artenreichen Laubmischwäldern. Herrliche Weitblicke und kühle Bäche belohnen die Mühen.

Auf der anspruchsvollen Tour geht es auch durch das Naturschutzgebiet Klippkes, das Teil des europäischen Schutzgebietes "Schluchtwälder" im im Lennetal ist. Es bewahrt die artenreichen und stufigen Hangmischwälder der zur Lenne hin abfallenden fels- und klippenreiche Steilhänge. Von  der Felskante bietet sich ein wunderschöner Blick auf die Lenne und den Hof Dümpel. Den höchsten Punkt der Wanderung  erreichen Sie an der Hilkenhöhe bei 420 m. Bei gutem Wetter haben Sie vom Wanderparkplatz "Vorm Heu" aus eine schöne Fernsicht über das Grüner Tal. 

Nicht verpassen sollten Sie die nahe gelegene Dechenhöhle und das Deutsche Höhlenmuseum. Die bizarre Tropfsteinwelt der Dechenhöhle fasziniert Jung und Alt gleichermaßen. Lassen Sie sich bei einer Führung in die Welt der Stalaktiten und Stalagmiten entführen. Im angeschlossenen Museum erfahren Sie darüber hinaus alles über Höhlen.

Eine Einkehrmöglichkeit in Lössel  bietet abseits des Weges das Romantik Hotel Neuhaus,  Ist leider nicht beschildert.

 

www.hotel-neuhaus.de/restaurant.

www.dechenhoehle.de

Tipp des Authors

In dem einzigen Höhlenmuseum im nördlichen Teil Deutschlands können Sie Ihr Wissen zur Höhlenkunde und zur Vorgeschichte vertiefen.

 

 

Gutes Schuhwerk ist erforderlich.
Mit dem Auto: A46 Ausfahrt Iserlohn-Oestrich, dann Richtung Dechenhöhle bis zum Parkplatz Untergrüner Straße
PP Untergrüner Straße
Mit dem Zug bis zur Haltestelle Letmathe-Dechenhöhle, an der Strecke Hagen-Iserlohn

mit dem Bus Linie 1 MVG bis zur Haltestelle "Saatweg"

Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit