Museumsroute Kierspe

Die Kiersper Museumsroute startet am Bakelitmuseum im Alten Amtshaus und verläuft über Oberholten, Sankel, Schleipe, Hohlinden, Windfuhr, Höferhof und endet wieder am Bakelitmuseum.
Die Kiersper Museumsroute ist ca. 18 km lang und hat eine Fahrtdauer von ca. 1 Stunde.

Am Startpunkt der Tour befindet sich das Bakelitmuseum im Alten Amtshaus. Wer dort eintritt, wird staunen und viel Wissenswertes über die Entwicklung der Bakelit-Industrie lernen. In der liebevoll zusammengetragenen Sammlung zeigt das Museum viele typische Gebrauchtsgegenstände aus Bakelit, wie z. B. die berühmten alten, schwarzen Telefone.

Im Alten Amtshaus, wo jetzt das Museum untergebracht ist, hatten früher Amtsverwaltung und danach die Stadtverwaltung bis 1986 ihren Sitz. Auffällig ist die mächtige Freitreppe, die dem Gebäude sein charakteristisches Aussehen verleiht.

Das Bakelitmuseum ist mittwochs in der Zeit von 15 Uhr bis 18 Uhr geöffnet; für Gruppen sind weitere Termine nach Vereinbarung möglich: heimatverein@kierspe.de

Stadt Kierspe
Springerweg 21
58566 Kierspe
Tel. 02359/661-0
Tax: 02359/661-199
www.kierspe.de
Tipp des Authors
Direkt an der Strecke befindet sich der Schleiper Hammer. Der Schleiper Hammer ist eine ehemalige Fabrik und wird heute als Museum verwendet. In dem Museum wird die Tradition der Breitewarenschmiederei im oberen Volmetal in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts präsentiert. Zu besonderen Anlässen werden im Schleiper Hammer die Maschinen angeschaltet. Dann sehen Sie noch heute, wie Bakelit verarbeitet wird. Bakelit ist der erste industiell produzierte Kunststoff. Das technische Industriedenkmal zeigt die ehemalige Ham­meranlage mit Turbinen­antrieb, Transmission und Federhammer. Die Außenanlagen mit den beiden Betriebsteichen und die Form des Gebäu­des blieben bis heute im Original erhalten. Im oberen Teil des Hammerwerks wird die Entwicklung der Bakelit-Industrie dokumentiert. Eine Außenbesichtigung der Anlage kann jederzeit vorgenommen werden.
Zur Innenbesichtigung geöffnet ist der Schleiper Hammer von April bis Oktober an jedem ersten Mittwoch im Monat in der Zeit von
10 Uhr bis 15 Uhr. Führungen für Gruppen sind nach vorheriger Absprache mit dem Heimatverein möglich: heimatverein@kierspe.de

 

Das Bakelitmuseum im Alten Amtshaus befindet sich direkt an der L 528 im Ortsteil Kierspe-Dorf.
Aus Richtung Halver kommend liegt es kurz (ca. 180 m) hinter dem Ortseingangsschild Kierspe auf der linken Seite.
Wenn Sie aus Richtung Meinerzhagen über die L 528 auf der Heerstraße unterwegs sind, fahren Sie an der Kreuzung Wildenkuhlen (Heerstraße/Friedrich-Ebert-Straße/Kölner Straße) weiterhin geradeaus auf die Friedrich-Ebert-Straße. Hier kreuzen Sie drei Fußgängerampeln und finden das Alte Amtshaus ca. 250 m nach der dritten Fußgängerampel auf der rechten Seite.

 

Altes Amtshaus/Bakelitmuseum
Friedrich-Ebert-Str. 380
58566 Kierspe
In direkter Nähe des Bakelitmuseums befindet sich die Bushaltestelle "Amtshaus".
Hier verkehren die Buslinien 59 und 82 der MVG.
Genaue Fahrzeiten entnehmen Sie bitten den aktuellen Fahrplänen.
Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit