Iserlohn: Durch den Iserlohner Wald

Dieser zauberhafte Rundwanderweg durch den Iserlohner Wald verläuft über die Waldroute Richtung Danzturm bis Gut Holmecke.

Lassen Sie sich nicht den wundervollen Blick über die Waldstadt vom Iserlohner Wahrzeichen den Danzturm entgehen! Der Iserlohner Aussichtsturm neben der im 19. Jahrhundert errichteten Telegrafenstation auf der Strecke Berlin – Koblenz beherbergt heute ein Restaurant mit Außengastronomie. Ein Aufstieg auf den Turm ist lohnenswert.

Am Ausgangspunkt der Wanderung fällt schon auf dem Bahnhofsvorplatz das außergewöhnliche Kunstobjekt „Der schwebende Kopf“ des Bildhauers Franz Bernhard in Auge. Vorbei geht es am Parktheater Iserlohn, einem Tourneetheater mit weit über 130 Veranstaltungen im Jahr. Die Wanderung verläuft zum Teil über die Waldroute, die anfangs auch ein Lehrpfad ist. Interessante Informationen über mögliche „Waldbewohner“ und die Pflanzenwelt geben einen Eindruck, was die nahe Umgebung bereithält. Mystische Eindrücke entstehen, wenn die Sonne durch die Baumwipfel scheint.

Eine weitere Einkehrmöglichkeit bietet das im Wald gelegene Forsthaus Löhen.

Tipp des Authors

Das Panorama-Restaurant Danzturm besticht nicht nur mit einer ausgezeichneten Küche, sondern hat wahrlich eine faszinierende Aussicht.

 

 

Mit dem Auto über die A46, Ausfahrt 47 Iserlohn-Zentrum, weiter Richtung Stadtbahnhof
Parkhaus Stadtbahnhof

Strobler Platz

Danzturm

Forsthaus Lohen

Mit dem Zug oder Bus zum Stadtbahnhof Iserlohn
Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit