Ebbemoore - Naturerlebnisweg südlich von Herscheid

Die eher kleinen Moore sind die Juwelen des fast vollständig bewaldeten Ebbegebirges. Oft sind sie in Hanglage zu finden. Ihre Vielgestaltigkeit und ihre eigenständige Flora und Fauna begründen ihre landesweite naturkundliche Bedeutung.
Das größte Moor im Schutzgebiet Ebbemoore ist die "Grundlose", welche in der Nähe der Ortschaft Willertshagen das Quellgebiet der Lister bildet. Einzelne Moore wie der "Wolfsbruch" oder die "Wilde Wiese" lassen sich von den Wanderwegen im Gebiet aus entdecken. Mit viel Glück bekommt man den Schwarzstorch zu Gesicht. Während der Brunft im Herbst sind die hier frei lebenden Hirsche zu hören. Der Hochmoor-Perlmutterfalter steht im Ebbegebirge wie in ganz NRW kurz vor dem Aussterben. Seine Raupen ernähren sich ausschließlich von der Moosbeere.
Adresse für Navigation: Südhangweg/Kreuzung L707  58540 Meinerzhagen
GPS (UTM): 32 U 412359, 5666622
Google-Koordinaten: 51.144333, 7.746986
Wanderparkplatz P 5
Von Mai bis Oktober fährt an Sonn- und Feiertagen der Wanderbus der Märkischen Verkehrsgesellschaft (MVG), die Linie 252, zwischen Lüdenscheid, Herscheid und Meinerzhagen. Alle zwei Stunden fährt die Linie neben zahlreichen anderen Naherholungsgebieten auch die Nordhelle an. An den Bahnhöfen in Lüdenscheid und Meinerzhagen hat man Anschluss an weitere Bus- und Zuglinien.
Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit