Hinweis

Angegebene Termine und Öffnungszeiten sind aus gegebenem Anlass eventuell nicht aktuell.

Bitte wende dich bei Fragen direkt an den Ansprechpartner der jeweiligen Sehenswürdigkeit.


Geschichtsmuseum der Stadt Lüdenscheid

Das Geschichtsmuseum der Stadt Lüdenscheid hat sich das Thema "Regionalgeschichte" auf die Fahne geschrieben. Neben der Dauerausstellung zum Thema Industriegeschichte Lüdenscheids und der Region zeigt das Museum jährlich wechselnde Sonderausstellungen zu industrie-, mental- und sozialgeschichtlichen Themen.

Das Geschichtsmuseum der Stadt Lüdenscheid hat sich das Thema "Regionalgeschichte" auf die Fahne geschrieben. Neben der Dauerausstellung zum Thema Industriegeschichte Lüdenscheids und der Region zeigt das Museum jährlich wechselnde Sonderausstellungen zu industrie-, mental- und sozialgeschichtlichen Themen.
In den Ausstellungen des Museums werden bedeutsame Themen aus der regionalen Geschichte präsentiert. Für die Sonderausstellungen werden bewusst Themen gewählt, bei denen die Industrie, die Natur und der Mensch in seinem sozialgeschichtlichen Kontext in den Mittelpunkt der Betrachtungen gerückt werden. Genau diese Themenauswahl spricht die Menschen in der Region an, macht sie neugierig auf "ihre" Geschichte, stolz auf "ihre" Leistungen und motiviert sie dazu, aus der Geschichte Kraft für die Gegenwart zu schöpfen.

Museumspädagogik
Besonderer Wert wird auf die Vermittlung der Ausstellungsinhalte durch museumspädagogische Programme für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, durch gezielte Sonderveranstaltungen (Wochenend-, Themen- und Abendführungen, Vorträge, Familienquiz, Familienveranstaltungen), reich bebilderte Kataloge sowie informative Internetseiten gelegt.

Das Museums-Café lädt zum Verweilen während des Besuches ein.

Öffnungszeiten Museumscafé:

Mittwoch - Samstag : 14.00 - 18.00 Uhr
Sonntag : 12.00 - 18.00 Uhr
Montag und Dienstag geschlossen

Das Geschichtsmuseum der Stadt Lüdenscheid ist Ankerpunkt auf der >Europäischen Route der Industriekultur, ein Highlight bei WasserEisenLand - Industriekultur Südwestfalen und ein Erlebnisort an der >Eisenstraße Südwestfalen

Auf Anfrage können Veranstaltungen und Führungen nach vorheriger Absprache aber auch am Montag und Dienstag durchgeführt werden.

Der Eintritt in die Dauerausstellung ist frei. Führungen nach Vereinbarung; Tastführungen für sehbehinderte und blinde Menschen nach vorheriger rechtzeitiger Anfrage.

Preis
Dauerausstellung: Kostenloser Eintritt
Bestellte Führungen 40,00 Euro
Anfahrt

Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit
Jetzt Freizeitangebote im
Märkischen Sauerland online buchen