Durch die
Gegend gekegelt

Riesen, Zwerge und Abendsegler:
sagenumwobenes Felsenmeer

Kurzclip ansehen


Sich vorzustellen, dass Riesen die Felsbrocken durch die Gegend gekegelt haben könnten und dass sich noch heute Zwerge in Klüften und Ritzen verstecken, fällt beim Gang durch das Hemeraner Felsenmeer ganz leicht. Kein Wunder, dass sich Sagen und Erzählungen um seine Entstehung ranken.

Die wild zerklüftete Felslandschaft zählt zu den bedeutendsten Geotopen Deutschlands. Im Zuge der Landesgartenschau 2010 wurden ein Steg, eine Brücke und eine Aussichtsplattform im Felsenmeer angelegt, auf denen das Naturschutzgebiet begehbar ist. Höhlenforscher erkunden bis heute die ausgedehnte Höhlenlandschaft unter dem Felsenmeer und entdecken immer noch neue Gänge, neue Grotten, Fossilien und Reservate tierischer Felsenmeer-Bewohner, etwa der Fledermäuse, die du in lauen Sommernächten im Felsenmeer beobachten kannst.

Seit der Konversion des ehemaligen Bundeswehrstandortes in Hemer zu einem Landschaftspark bilden Sauerlandpark, Felsenmeer und Heinrichshöhle sowie das Naturschutzprojekt Apricke mit seinen Wildpferden und Heckrindern einen Dreiklang der Attraktionen, die du unbedingt besuchen solltest. Das Naturpark-Infozentrum am Eingang Deilinghofen zum Sauerlandpark informiert dich gerne, wie du deinen Ausflug nach Hemer ideal gestaltest und versorgt dich mit allerlei spannenden Fakten und Geschichten rund ums Felsenmeer.

weiterlesen schließen

Weitere Informationen

Infos zum Felsenmeer findest du hier oder auch hier.

Hier geht‘s zum Naturpark-Infozentrum NIZ in Hemer.



So findest du zum Felsenmeer.


Klettern im Märkischen Sauerland

Ein Sport, der in den letzten Jahren immer mehr am Kommen ist, ist das Klettern. Egal ob draußen in der Natur oder drinnen in der Halle - Klettern ist...

Mehr erfahren
10 schöne Wanderwege

Für eine Wandertour musst du nicht nach Bayern, Österreich oder in die Schweiz fahren. Das Märkische Sauerland bietet dir gleich mehrere tolle...

Mehr erfahren
Ideen für Verliebte im Märkischen Sauerland

Ein besonderes Date, ein romantisches Wochenende verbringen oder sich das „Ja!“-Wort geben: Im Märkischen Sauerland finden sich zahlreiche...

Mehr erfahren
Magischer Ausflug ins Felsenmeer und die Heinrichshöhle

Am Stadtrand von Hemer befindet sich das rund 700 Meter lange Felsenmeer, das Abenteuer verspricht. Gezeichnet durch mächtige Felsen, Schluchten und...

Mehr erfahren
Erlebnis Geocaching

Am Montagmittag machten wir uns auf den Weg nach Hemer zum Geocachen. Eigentlich wollten wir dort den am besten bewerteten Multi-Cache der Umgebung,...

Mehr erfahren
Beliebte Ausflugsziele für Familien

Experimente, Wasserspaß und Tierspaziergänge. Neben Wanderwegen und atemberaubender Natur hält das Märkische Sauerland noch viele weitere Aktivitäten...

Mehr erfahren
Naturschutzgebiete im Märkischen Sauerland

Wer einmal eine Auszeit vom stressigen Alltag braucht, sollte die Schönheit der Natur genießen. Seltene Pflanzen, beeindruckende Felsen oder imposante...

Mehr erfahren
Geocachen

Ihr wollt euch auf eurem Spaziergang nicht nur körperlich, sondern auch geistig anstrengen? Dann probiert‘s doch mal mit Geocachen! Geocaching ist...

Mehr erfahren
Fotolocations

Schnappschüsse, Panorama- oder Landschaftsaufnahmen: Das Märkische Sauerland lässt Fotoliebhaber staunen. Um den Kurzurlaub oder Tagestrip in Bildern...

Mehr erfahren
Die schönsten Tiererlebnisse

Romantische Orte zur Erholung oder spannende Aktivitäten für Groß und Klein. Das Märkische Sauerland lässt keinen Wunsch offen. Eine beliebte Art und...

Mehr erfahren
Ein Ausflug in die Unterwelt - Höhlen im Märkischen Sauerland

Wusstet ihr, dass es im Märkischen Sauerland unzählige Höhlen gibt? Das Hönnetal gilt sogar als höhlenreichstes Tal in ganz Nordrhein-Westfalen. Nur...

Mehr erfahren

45 gute Gründe
Auf einen Blick

Finde deine Traumunterkunft

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit
Jetzt Freizeitangebote im
Märkischen Sauerland online buchen
Jetzt Freizeitangebote im
Märkischen Sauerland online buchen