Ruhr-Lenne-AchterRadweg durch das Märkische Sauerland und Ruhrgebiet

Wenn du dir die Route auf der Karte anschaust, bildet sie eine Acht: Der Ruhr-Lenne-Achter ist ein Radweg, der dich – mit dem Rad oder dem E-Bike – durch das nördliche Märkische Sauerland und den Randbereich des Ruhrgebiets führt. An der Strecke liegen Iserlohn, Hemer, Menden, Fröndenberg, Schwerte und Hagen. Außerdem fährst du nahe der Hohensyburg kurz über Dortmunder Gebiet.

Das Besondere: Mit rund 340 Höhenmetern auf seiner Gesamtstrecke von knapp 96 Kilometern bleibt er erstaunlich flach. Die Strecke verläuft meist auf ehemaligen Bahndämmen und Flussradwegen wie dem RuhrtalRadweg entlang der Lenne, Hönne, Oese und Ruhr.

Es spricht also nichts gegen einen gelungenen Familienausflug. Vor allem, weil ihr nicht die Gesamtstrecke fahren müsst, sondern den Achter in Etappen einteilen könnt, die zu euren Wünschen passen: Von der Außenrunde mit 68 Kilometern über die westliche Runde mit 52 und die östliche Runde mit 42 Kilometern bis zu Teilstrecken von Bahnhof zu Bahnhof.

Zwischen Menden und Iserlohn verläuft die Route über den RuhrtalRadweg. Mögliche Start- und Endpunkte sind die Bahnhöfe Iserlohn, Menden (Sauerland), Fröndenberg, Schwerte (Ruhr) und Letmathe-Dechenhöhle. 



Erlebnisse am Wegesrand

Spannend ist auch, was ihr am Wegesrand erleben könnt. Auf der östlichen Runde sind Zwischenstopps beispielsweise am Sauerlandpark Hemer mit dem benachbarten Felsenmeer oder am Kettenschmiedemuseum in Fröndenberg möglich. Auf der westlichen Route erwarten euch zum Beispiel die Dechenhöhle und das Deutsche Höhlenmuseum in Iserlohn-Lethmathe. Und auf beiden Runden kommt ihr an der historischen Fabrikanlage Maste-Barendorf vorbei. 

Entspanntes Fahren trifft also auf viel Abwechslung. Und auch für Einkehrmöglichkeiten ist gesorgt, denn an den Streckenabschnitten des Ruhr-Lenne-Achters finden sich Cafés und Restaurants für jeden Geschmack.

Und wenn du gleich ein paar Tage bleiben möchtest, suche dir eine schöne Unterkunft unter unseren zahlreichen Übernachtungsmöglichkeiten.



Tipps am Ruhr-Lenne-Achter

Felsenmeer Hemer - Naturerlebnisweg am Stadtrand von Hemer


Felsenmeer nennt sich die einzigartige geologische Formation in Hemer. Auf einer Fläche von ca. 700 mal 200 Metern ragen Millionen spitzer Felsen aus dem Boden. Dazwischen ist ein dichter Wald aus rund 250 Jahre alten Buchen gewachsen. Durchstreifen kannst du das Gebiet auf einem Naturerlebnispfad, auf dem du den Felsen ganz nah kommst. 

Mehr erfahren

Barendorf - Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf

Die Fabrikanlage Maste-Barendorf in Iserlohn sieht aus wie ein kleines, idyllisches Fachwerkdorf. Dabei wurde hier Anfang des 19. Jahrhunderts fleißig in einem Messingwalzwerk, einer Drahtzieherei, einer Eisengießerei und Schmiedewerkstätten produziert. Heute findest du in dem bedeutenden Industriedenkmal u.a. ein Nadelmuseum und die Haarnadelfabrikation.

Mehr erfahren

Kettenschmiedemuseum Fröndenberg 

Ketten zu schmieden war im nördlichen Märkischen Sauerland und im östlichen Ruhrgebiet früher einer der wichtigsten Industriezweige. Im Kettenschmiedemuseum in Fröndenberg erfährst du, wie Schiffs- und Ankerketten produziert wurden. Die bis zu 100 Jahre alten Maschinen funktionieren noch. Einmal im Monat zeigt ein Schmied, wie Ketten gefertigt wurden.

Mehr erfahren


Wusstest du schon, dass...

… in unserer Region auf vielen früheren Bahntrassen Fahrradwege entstanden?
… der Ruhr-Lenne-Achter auch an der Hönne und der Oese entlang führt?
… die Lenne und die Hönne Zuflüsse der Ruhr sind und die Oese in die Hönne mündet?
… die Region an Lenne und Ruhr ein frühes Zentrum der Eisenverarbeitung war?


Abenteuer Natur

Der Ruhr-Lenne-Achter führt euch zwar weitgehend durch ebenes Gelände, doch am Wegesrand findest du so manche spektakuläre Naturerscheinung wie hohe Felsen oder tiefe Höhlen. Für sie lohnt sich ein Halt oder sogar ein kurzer Abstecher.




Kulturschätze am Wegesrand

Viel Geschichte und Industriekultur erwartet dich auf den Etappen des Ruhr-Lenne-Achters. Hier kannst du dir ein paar Eindrücke von den unterschiedlichen Zeiten machen:

Iserlohn


Hemer


Menden


Fröndenberg, Hagen, Schwerte

Kettenschmiedemuseum Fröndenberg

Wasserschloss Werdringen

Kulturzentrum Rohrmeisterei und Senfmühle



Gastlichkeit

Du hast Lust auf eine kleine Stärkung zwischendurch? Hier kannst du unterwegs einkehren.


Gastgeber

Gastgeber online suchen

Du suchst eine Übernachtungsmöglichkeit? Finde hier deinen Gastgeber im Märkischen Sauerland:

Zur Gastgeber-Suche


Unterkunftsverzeichnis


Kontakt

Iserlohn

Stadtinformation Iserlohn
Bahnhofsplatz 2 | 58644 Iserlohn

Telefon: 02371 217-1820
E-Mail: stadtinfo@iserlohn.de
Web: www.iserlohn.de
 

Hemer

Stadt Hemer
Hademareplatz 44 | 58675 Hemer

Telefon: 02372 551-0
E-Mail: post@hemer.de
Web: www.hemer.de

Menden

Stadtverwaltung / Bürgerbüro
Neumarkt 5 | 58706 Menden

Telefon: 02373 903-0
E-Mail: stadt@menden.de
Web: www.menden.de

Fröndenberg/Ruhr 

Stadt Fröndenberg/Ruhr 
Bahnhofstr. 2 | 58730 Fröndenberg/Ruhr

Telefon: 02373 976-0 
E-Mail: stadt@froendenberg.de
Web: www.froendenberg.de

Schwerte

Stadt Schwerte / Rathaus
Rathausstraße 31 | 58239 Schwerte

Telefon: 02304 104-0
E-Mail: info@stadt-schwerte.de
Web: www.schwerte.de

Hagen

HAGEN.AGENTUR
Rathausstr. 2 | 58095 Hagen

Telefon: 02331 80999-0
E-Mail: info@hagenagentur.de 
Web: www.hagenagentur.de

Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit