Hinweis

Die angegebenen Termine und Zeiten sind aus gegebenem Anlass eventuell nicht aktuell!

Bitte wende dich direkt an den Veranstalter, um zu erfahren, ob eine Veranstaltung stattfindet.


WUNSCHKINDER

Regie: Volker Hesse
Bühnenbild: Rolf Spahn
Kostümbild: Franziska Born

Mit Martin Lindow, Katharina Heyer, Ulla Wagener*,
Josepha Grünberg, Lukas Schöttler u. a.

 Inhalt
ELTERN WERDEN IST NICHT SCHWER, ELTERN SEIN…
Bettine und Gerd haben ein Problem: Ihr Sohn Marc, der vor ein paar Monaten mit Ach und Krach sein Abi geschafft hat, hängt seitdem zuhause rum und tut nichts als schlafen, Fernsehen, kiffen, den Kühlschrank leerfressen und Party – und das natürlich inklusive Wäschewasch-Service in elterlicher ‚Vollpension’. Keine Initiative, kein Plan in Sicht. Nichts. Das treibt besonders Vater Gerd zur Weißglut, der als leitender Bauingenieur eines internationalen Konzerns lösungsorientiertes Handeln gewöhnt ist. Genauso könnte man einen Pudding nach dem Sinn des Lebens fragen, klagt er. Doch Druck hilft nicht. Und Diskussionen schon gar nicht! Aber ganz raushalten und einfach machenlassen, wie es Bettines alleinerziehende Schwester Katrin vorschlägt, ist auch keine Lösung. Dabei meinen es Bettine und Gerd doch nur gut. Was haben sie bloß falsch gemacht?

Aber dann lernt Marc Selma kennen, die in puncto Zielstrebigkeit sein genaues Gegenteil ist: Sie holt an der Abendschule gerade ihr Abi nach, hat zwei Jobs und kümmert sich auch noch um ihre psychisch labile Mutter Heidrun, die als Köchin in einer Werkskantine arbeitet. Aus den beiden ungleichen 19-Jährigen wird ein Liebespaar. Und endlich scheint es auch aufwärts zu gehen mit Marcs Antriebskraft. Er und Selma wollen sogar zusammenziehen. Doch dann ist Selma plötzlich schwanger. Sofort startet Bettines und Gerds Fürsorge-Wahn. Sie machen sich an die Zukunftsplanung für Sohn und Enkelkind in spe. Dafür sind Eltern ja schließlich da! Nur Selma und Marc hat noch niemand gefragt…

Bild:

Tournee-Theater Landgraf, Wunschkinder_2_c_Tom Philippi

Termine
24.01.2021
  • 19:00 - 21:00 Uhr
Preis

 

Saison 20/21: Kein Abonnement, Karten nur im Vorverkauf 

Vorstand und Beirat der Kunstgemeinde haben sich angesichts der immer noch unsicheren Lage aufgrund der Coronapandemie entschieden, in der Saison 2020 / 2021 die bestehenden Abonnements ruhen zu lassen. Die Karten für die einzelnen Veranstaltungen werden ausschließlich im Vorverkauf angeboten. Wir hoffen, so flexibel auf mögliche Beschränkungen aus behördlichen Auflagen  reagieren und finanzielle und organisatorische Auswirkungen in Grenzen halten zu können.  

  

 Eintrittspreise ab Spielzeit 2016/2017

Block

Reihe

Plätze

Einzelpreis

 

 

 

Erwachsene

ermäßigt*

A

1 – 3

4

6 und 8

1 – 20

5 – 24

7 - 26

16,00

13,50

B

5 und 7

9 – 10

7 - 26

14,00

12,00

C

11 – 13

7 - 26

11,50

10,00

D

14 - 15

7 -26

9,00

8,00

und alle Außenplätze (Plätze zwischen Außenwänden und Gängen)

Die Reihen 4, 6, 8, 10, 12, 14 sind erhöht. 

*Die ermäßigten Preise gelten für Schüler und Studenten.

Sozialpass- und Tafelausweisinhaber erhalte eine Viertelstunde vor Aufführungsbeginn Restkarten zum Preis von einem Euro.

Im Abonnement sind die Karten noch günstiger!

 

Anfahrt
Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit