Hinweis

Die angegebenen Termine und Zeiten sind aus gegebenem Anlass eventuell nicht aktuell!

Bitte wende dich direkt an den Veranstalter, um zu erfahren, ob eine Veranstaltung stattfindet.


SCHTONK!

Nach Helmut Dietl und Ulrich Limmergie
Regie: Harald Weiler

Konzertdirektion Landgraf

 

Der Skandalreporter Hermann Willié ist seit Kurzem stolzer Besitzer der CARIN II., der etwas herunter­gekommenen Yacht des von ihm hochverehrten NS-Reichsmarschalls Hermann Göring. Leider hat er sich mit dieser Investition finanziell übernommen. Nun ist er auf der Suche nach einem echten Knüller, einer jour­nalistischen Sensation. Als er auf Prof. Dr. Fritz Knobel, einen Verkäufer von Historika und Antiquitäten trifft, scheinen seine kühnsten Träume wahr zu werden. Denn Knobel bietet ihm etwas an, von dem niemand geahnt hätte, dass es existiert: das geheime Tage­buch des Führers Adolf Hitler! Nach ersten Gutachten scheint alles seine Richtigkeit zu haben, doch dann sehen ein paar Leute etwas genauer hin – und aus dem erwarteten Hype wird ein fatales Desaster.

 

„Schtonk“ geht anhand des Stern-Skandals von 1983 der Frage nach, ob es bei der Presseberichterstattung einen Kompromiss zwischen Ethik und Auflage geben darf.

1983 ereignet sich der wohl „größte Flop der deut­schen Pressegeschichte“ (Henri Nannen). Der „Stern“ präsentierte offiziell die Tagebücher von Adolf Hitler. Doch nur wenige Tage später stand fest: Die Bücher waren gefälscht.

2018 wird der SPIEGEL-Reporter Claas Relotius mit dem Deutschen Reporterpreis ausgezeichnet; kurz darauf erhärtet sich der Verdacht der Fälschung, vie­les ist erdacht, erfunden, gelogen.

„Schtonk“ liefert einen wichtigen Anlass und Beitrag zur Diskussion in Zeiten von Fake News und alterna­tiven Fakten.

Termine
28.05.2020
  • 19:30 - 21:30 Uhr
Preis

Die Preise verstehen sich inkl. 10% Ticketinggebühr.

Anfahrt
Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit