Hinweis

Die angegebenen Termine und Zeiten sind aus gegebenem Anlass eventuell nicht aktuell!

Bitte wende dich direkt an den Veranstalter, um zu erfahren, ob eine Veranstaltung stattfindet.


Mittelalterliche Gewandschneiderei

Vor der Erfindung der Nähmaschine musste jedes Kleidungsstück aufwändig mit der Hand genäht werden. Wer authentische mittelalterliche Bekleidung für Mittelaltermarkt, Rollenspiel und mehr sucht, greift auch gerne selbst zu Nadel und Faden. Erstmals bieten die Museen Burg Altena einen Nähkurs für mittelalterliche Gewandung an.

Der Workshop am Samstag, 10. Oktober wird von der Schneiderin Silke Hank von den Stoffträumen Hohenlimburg geleitet. In der Zeit von 9.30 bis 17.30 Uhr sollte jeder Teilnehmer eine Gugel aus gekochter Wolle (Walkloden) hergestellt haben. Zur Auswahl stehen die Farben grau und braun. Vermittelt werden Zuschnitt und Nähtechniken. Das Schnittmuster kann anschließend mit nach Hause genommen werden. Nähgarn ist vorhanden. Die Teilnehmer sollten eine große und eine kleine Schere und einen Fingerhut aus Metall oder Leder mitbringen.

Bei weiteren Rückfragen: www.stoffträume-hohenlimburg.de

Termine
10.10.2020
  • 9:30 - 17:30 Uhr
Preis

Das komplette Gugelpaket mit Stoff, Garn, Schnittmuster kostet pro Teilnehmer 68 Euro, die Kursgebühr beträgt 40 Euro.

Anfahrt
Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit