Burg Altena trifft ...

Das wird ein persönlicher Rückblick, eine Analyse von Politik und Partei im typischen „Münte-Stil“ auf Burg Altena. Dort heißt es am Freitag, 6. März 2020, ab 19 Uhr im Festsaal  „Burg Altena trifft … Franz Müntefering“.

Im Gepäck hat der Ex-SPD-Chef an diesem Abend sein neues Buch: „Unterwegs“. Dabei geht es um das „Älterwerden in dieser Zeit“. Ob er wirklich alle 224 Seiten auf seiner geliebten Schreibmaschine getippt hat, wird
er an diesem Abend verraten.

Der ehemalige Generalsekretär, Fraktions-vorsitzender, Arbeitsminister und Vizekanzler ist bekannt für seine knappen, nüchternen Sätze ohne Pathos. In seinem Buch schreibt er unbeschwert, aber nachdenklich über das alltägliche Leben im Älterwerden, über Mobilität und Begegnung, über Gesundheit und Sterben, über Solidarität zwischen Menschen, über Europa und unsere Demokratie und, mit besonderer Dringlichkeit, über die Frage, wie wir den künftigen Generationen die Welt hinterlassen.

Franz Müntefering ist zuversichtlich, dass Dinge gestaltbar sind, abhängig von der Bereitschaft zum Engagement und vom Mut zum Handeln – in der Politik, in der Gesellschaft und persönlich.

Realisiert wird die Lesung mit dem Politiker und Spiegel-Bestseller-Autor Franz Müntefering auf Einladung des Märkischen Kreises von der PFiFFiKUS!-Agentur; Kooperationspartner ist die Kulturstiftung Burg Altena.

Die Lesung beginnt um 19 Uhr im Festsaal über dem Burgrestaurant. Dort kann im Vorfeld auch gerne zu Abend gegessen werden.

Termine
06.03.2020
  • 19:00 - 21:00 Uhr
Preis

Tickets für den Abend mit Franz Müntefering gibt es ab sofort im Vorverkauf für 12 € (Abendkasse 14 €).

Anfahrt
Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit