Hinweis

Angegebene Termine und Öffnungszeiten sind aus gegebenem Anlass eventuell nicht aktuell.

Bitte wende dich bei Fragen direkt an den Ansprechpartner der jeweiligen Sehenswürdigkeit.


Sammlung aus Städtereinigung und Entsorgung

ACHTUNG!! AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE BLEIBT DIE SASE BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN!Die Sammlung aus Städtereinigung und Abfallentsorgung, kurz SASE, hat sich die Aufgabe gestellt, die hygienische Bedeutung der Mülllabfuhr und Städtereinigung sowie technische Entwicklungen in den Bereichen Abfallsammlung, Straßenreinigung, Kanaldienste und Recycling zu dokumentieren. Die Veränderungen der Arbeitsabläufe und Arbeitssicherheit werden in der Dauerausstellung ebenso dargestellt, wie die Einflussfaktoren aus Politik, Recht, Gesellschaft und Stadtentwicklung.

Über 40 historische Fahrzeuge, diverse Funktionsmodelle, Installationen und multimediale Elemente zeichnen auf 1800 qm Fläche die wechselvolle Geschichte der Entsorgungswirtschaft in Deutschland seit 1900 nach. Die Ausstellung der SASE ist die weltweit größte Ausstellung zum Thema „urbaner Umweltschutz“.

Führungen für Kinder
Die jüngeren Besucher können im Rahmen kindgerechter Führungen in die mittelalterliche Welt der Abfall- und Kehrichtsammlung eintauchen, Müllfahrzeuge und diverse Abfallbehälter erkunden sowie sich auf spielerische Art den Fragen der modernen Abfallsammlung und Trennung stellen. Oder einfach nur mal hinter dem Steuer eines (historischen) Müllwagens sitzen.

Klimaschutz durch Kreislaufwirtschaft
Die Fragen der Gegenwart werden im zweiten Teil der Ausstellung gestellt, der sich dem „Klimaschutz durch Kreislaufwirtschaft“ zuwendet. Neben Modellen von Kompost- und Abfallbehandlungsanlagen kann der Besucher sich über die großen Klimaschutzpotentiale der Entsorgungswirtschaft informieren. Diverse Ausstellungsstücke aus den Bereichen der Industriereinigung und Abfallverwertung laden zum Ausprobieren, Anfassen und Erleben ein.

SASE ist eine Studiensammlung der deutschen Entsorgungswirtschaft und eine Sehenswürdigkeit von WasserEisenLand - Industriekultur Südwestfalen

Anfahrt

Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit