Hinweis

Angegebene Termine und Öffnungszeiten sind aus gegebenem Anlass eventuell nicht aktuell.

Bitte wende dich bei Fragen direkt an den Ansprechpartner der jeweiligen Sehenswürdigkeit.


Kalkofen Grübeck

Zweiergruppe von Kalköfen, bei denen Eimerwerk und ein jüngeres Brechwerk noch vorhanden sind. Die Öfen sind um 1930 errichtet worden, das Brechwerk entstand dagegen erst in den 1950er Jahren. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich der ehemalige Steinbruch, der als Deponie genutzt wird.

Nur eingeschränkte Außenbesichtigung, Baujahr 1930, Ansprechpartner: Frau Fabry-Friedrich

Anfahrt

Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit