Hinweis

Angegebene Termine und Öffnungszeiten sind aus gegebenem Anlass eventuell nicht aktuell.

Bitte wende dich bei Fragen direkt an den Ansprechpartner der jeweiligen Sehenswürdigkeit.


Ehem. Umspannhaus Neuhohlinden

Das ehem. Umspannhaus Neuhohlinden ist das kleinste technische Denkmal des Märkischen Kreises.

Das ehemalige Umspannhaus befindet sich in der Ortslage Neuhohlinden. Es ist im Jahre 1926 durch die Elektromark im expressionistischen Stil errichtet worden. Das Gebäude stellt sich als Kubus mit einem aufgesetzten, eingezogenen, sechseckigen Turm dar, dessen Dacheindeckung aus Kupfer besteht. Auf dem Turmhelm befindet sich eine Windrose mit Wetterfahne.

Das elektrische Innenleben ist leider nicht mehr vorhanden. Die Wand weist zum Nordosten hin schmal verlaufene, senkrechte Öffnungen auf. Das ehemalige Backsteingebäude ist heute schlicht verputzt.

Alle Angaben ohne Gewähr!

Anfahrt

Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit