GlanzLichtBurg Altena erstrahlt in ganz besonderem Licht

Die spektakuläre Beleuchtungsaktion hat auch bei der zweiten Auflage wieder vielen Menschen einen außergewöhnlichen Blickwinkel auf die mittelalterliche Fassade der Burg Altena ermöglicht.

Vom 27. November 2020 bis 3. Januar 2021 erstrahlte die Burg mal in Magenta, mal in Rot oder Regenbogenfarben, dann wieder in Gold, Meerwassertürkis oder Blau. Für viele Besucher aus Nah und Fern lieferte das eindrucksvolle GlanzLicht begehrte Fotomotive im Märkischen Sauerland.

Begleitet wurde die faszinierende Illumination von einem Fotowettbewerb mit attraktiven Gewinnen. Hier findest du die Gewinner-Fotos.

 

Pop-up-Weihnachtsmarkt

Mit einem Pop-up-Weihnachtsmarkt in der Fußgängerzone hatte sich die Stadt Altena eine besondere Alternative für den Weihnachtsmarkt ausgedacht, der bis zum Lockdown besucht werden konnte.

Im Video erfährst du mehr zur Idee hinter dem Pop-up-Weihnachtsmarkt und kannst einen Blick auf die illuminierte Burg werfen.


Leuchtende Farben

Vom ersten Adventswochenende 2020 bis einschließlich 06.01.2021 wurden die Außenmauern auf der Lenne-Seite, Türme und Innenhöfe von Burg Altena spektakulär illuminiert. 

Schon von Weitem leuchtete die Burg Altena allen Gästen besonders eindrucksvoll entgegen. 2020 zeichnete die Lüdenscheider Veranstaltungstechnikfirma Livesound Music GmbH für die Umsetzung des Projekts verantwortlich. 

Der Märkische Kreis rief begleitend einen Fotowettbewerb ins Leben. Die Gewinner-Fotos findest du hier.


Burg Altena im GlanzLicht 2020


Impressionen aus 2019


GlanzLicht 2019 im Video


360° Ansicht

Auf unserem Facebook-Profil findest du eine beeindruckende 360° Ansicht der Illumination:

Zum Facebook-Beitrag



Winter-Spektakulum 2019Rückblick

Vom 29. November bis 01. Dezember wartete ein abwechslungsreiches Programm auf die Besucher des Winter-Spektakulums: Zauberhafte Wesen, Akrobatik, alte Handwerkskunst, Gaumen-Schmaus, Mitmach-Aktionen im Museum, Märchen und Geschichten, Feuer-Performance, viel Musik im Burghof und die beliebten Fackel-Führungen rund um Burg Altena entführen in eine andere Zeit. 

Ganz besondere Gäste waren die Alpakas, die sich nicht nur bestaunen, sondern auch gerne streicheln ließen. Das Programm startete am Freitag um 17 Uhr, an den übrigen beiden Tagen um 11 Uhr. Ein besonderer Höhepunkt waren die Open-Air-Konzerte auf dem oberen Burghof. Mit dabei waren in diesem Jahr unter anderem Fairytale, Ticket2Hapiness, PanTao´s Weißer Hirsch, Lauthals, Cedrus Inflamnia, Jorinde, die Biegsame und nebenbeisorgenfrei.


ImpressionenWinter-Spektakulum 2019


Veranstaltungsort & Veranstalter

Burg Altena
Fritz-Thomée-Straße 80 | 58762 Altena

Veranstalter
Märkischer Kreis | Fachdienst Kultur und Tourismus
Bismarckstr. 15 | 58762 Altena
E-Mail: kultur@maerkischer-kreis.de 


Anfahrt

Mehr als
200
Freizeitmöglichkeiten
Über
220
spannende Wander- und Radwege
Mehr als
290
Gerne-Gastgeber
Und das in
1
Stunde ab Dortmund oder Köln

Finde deinen Traumurlaub

  • 300+ geprüfte Unterkünfte
  • Freundliche Gastgeber
  • Datensicherheit